Südlichen Bretagne

Nevez öffnet Ihnen seine Pforten und heißt Sie herzlich willkommen.

Nevez, das „Land der stehenden Steine“, hat eine ideale Lage an der Küste des südlichen Finistère zwischen Pont-Aven und Concarneau. Die Gemeinde ist zweifelsohne der ideale Ausgangspunkt für Ihre Erkundungstouren in unserer Region.

Bei Ihren Spaziergängen entdecken Sie hinter jeder Wegesbiegung einen neuen Schatz: feine Sandstrände, kleine Häfen, Dörfer mit strohgedeckten Häusern und solche aus Granit. Dieser Ort und seine Umgebung sind paradiesische Ziele für alle Freunde unberührter, authentischer Natur.

Die Strände und die Häfen

Sie haben sich für die Zeit des Urlaubs häuslich eingerichtet und nun ist es an der Zeit, die Fülle und Schönheit der Landschaften zu erkunden.

Das Meer brauchen Sie nicht suchen, es liegt gleich hier vor Ihnen, keine 10 Gehminuten vom Campingplatz entfernt. Die nächsten Strände sind Tahiti (der schönste der Gemeinde) und Dourveuil. Besuchen Sie auch die Strände Rospico und Port manec’h, die für ihre Strand- und Wasserqualität mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet wurden.

Machen Sie eine Pause, suchen Sie sich ein schönes Plätzchen und bewundern Sie die Schiffe, die in den Häfen Kerdruc und Port-Manech vor Anker liegen. Freuen Sie sich auf echte Postkartenbilder.

Schauen Sie den Fischern zu, die mit ihren Booten voller noch lebender Fische und Meeresfrüchte in den Hafen zurückkommen und beobachten Sie die Segelschiffe, die langsam den Aven hinaufsegeln.

Die Dörfer mit den strohgedeckten Häusern

An diesen charmanten Dörfern mit ihren strohgedeckten Häusern aus Granit kommt man einfach nicht vorbei. Die Häuser und Gassen erstrahlen zudem ab den ersten Frühlingstagen in der schönsten Blumenpracht.

Kerascoët und Kercanic werden Sie überraschen. In wenigen Sekunden reisen Sie zurück in die Vergangenheit und befinden sich in dem Dorf unserer Vorfahren zwischen dem alten Brotofen und dem von Hand gemeißelten Brunnen. Bewundern Sie die Architektur einiger dieser Häuser, deren Mauern aus diesen großen stehenden Steinen bestehen, und an denen sich blühende Hortensien schmiegen…

Die Wanderungen:

Sie haben Lust auf Entdeckungen und gehen gerne wandern? Dann ist Nevez das richtige Ziel für Sie!

Ziehen Sie Wanderschuhe an und halten Sie die Augen gut offen. Zunächst schlagen Sie den berühmten Zöllnerweg (GR34) ein, der 600 m vom Campingplatz beginnt und an Meer und Fluss (Aven) entlang in Richtung Pont-Aven einerseits über Rospico, Port-Manech, Kerdruc, Hénan und und in Richtung Concarneau andererseits über Trévignon, de Landspitze Jument und Cabellou verläuft. Die Ausblicke auf die märchenhafte Landschaft sind so atemberaubend, dass Sie unterwegs nicht mehr aus dem Staunen herauskommen.

Wenn Sie Nevez mit allen seinen Facetten erkunden möchten, müssen Sie sich aber auch auf die kleinen Wege und Pfade wagen, auf denen sich hier und da immer mal wieder eine kleine Besonderheit zeigt: ein Brotofen, ein Waschhaus, ein Kalvarienberg, ein strohgedecktes Häuschen oder eine Anreihung von stehenden Steinen…

Wer gerne radelt, kann mit dem Fahrrad die markierten Entdeckungsrundwege einschlagen, über die Sie Nevez in einigen Pedaltritten erkunden.

VERFÜGBARKEIT
BUCHEN
 
 
Reservieren jetzt